Gebäude der Deutschen Botschaft

Herzlich Willkommen bei der Deutschen Botschaft Manama

Bundesverdienstkreuz Al Ansari  20.05.2015

Bundesverdienstkreuz für den Begründer und 1. Präsidenten der Bahrainisch-Deutschen Freundschaftsgesellschaft

Anlässlich des 15. Jahrestages der Bahrainisch-Deutschen Freundschaftsgesellschaft überreichte Botschafterin Sabine Taufmann ihrem Begründer und ersten Präsidenten Abdul Jaleel Al-Ansari am 20. Mai 20...

Konzert Friedmann Wuttke 2015 mit Publikum

Residenzkonzert mit dem Konzertgitarristen Friedemann Wuttke

Am 29. April 2015 gab der bekannte deutsche Gitarrist Friedemann Wuttke ein Konzert in der Deutschen Residenz, zu dem hochrangige Vertreter aus Regierung, Parlament, Wirtschaft und Kultur eingeladen w...

Dr. Ramsauer Bahrainischer Premierminister

Wirtschaftsdelegation unter Leitung von MdB BM a.D. Dr. Peter Ramsauer in Bahrain

Eine hochrangige Wirtschaftsdelegation unter Leitung von MdB BM a.D. Dr. Peter Ramsauer, Präsident der Arabisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer Ghorfa, und Ghorfa-Generalsekretär Abdulaziz Al-Mikhlafi besuchte vom 10.-12. März 2015 Bahrain.

Besuch Industrieminister Zayed Al-Zayani auf der ITB 4.-6.3.2015

Industrieminister Zayed Al-Zayani besuchte vom 4.-6. März die ITB in Berlin

Industrieminister Zayed Al-Zayani besuchte vom 4.-6. März 2015 die ITB in Berlin und traf u.a. mit MdB BM a.D. Dr. Peter Raumsauer zusammen.

Logo für den G7-Gipfel 2015

Die deutsche G7-Präsidentschaft

Deutschland hat auf dem G7-Gipfel in Brüssel Anfang Juni 2014 die G7-Präsidentschaft übernommen. Am 7. und 8. Juni 2015 wird Deutschland Gastgeber des Treffens der Staats- und Regierungschefs sein. Der Gipfel bietet Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Deutsche Wirtschaftsdelegation in Bahrain

Bild vergrößern Bild vergrößern Bild vergrößern

Am 8. Januar 2015 besuchte eine hochrangige Wirtschaftsdelegation aus Nordrhein-Westfalen das Königreich Bahrain. Die Delegation wurde hochrangig von Industrieminister Zayed Al-Zayani, dem Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Khalid Almoayed und am Hof des Kronprinzen empfangen. Sie führte erfolgreiche Gespräche mit potentiellen Geschäftspartnern und besuchte das Stahlwerk SULB sowie DHL, den größten privaten Arbeitgeber in Bahrain. Armacell, Weltmarktführer auf dem Gebiet der technischen Isolierungen aus Nordrhein-Westfalen, unterzeichnete eine Absichtserklärung zur Errichtung einer Fertigungsstätte im Bahrain International Investment Park.

Studierende mit Laptop

Arbeit, Ausbildung und Studium in Deutschland

Sie möchten in Deutschland leben und arbeiten ? Deutschland bietet Fachkräften gute Perspektiven...

Chaillot-Preis 2014 für bahrainische Institutionen

Bild vergrößern Am 9. Dezember 2014, dem Vorabend des Internationalen Tags der Menschenrechte, hat Botschafter Adam Kulach, der Leiter der EU-Delegation in Riad, den Chaillot-Preis für die Förderung der Menschenrechte in der GCC-Region 2014 in Gegenwart der Botschafter der vier in Bahrain dauerhaft vertretenen EU-Mitgliedsstaaten (Deutschland, Frankreich, Italien und Vereinigtes Königreich) an die bahrainische Nationale Institution für Menschenrechte und den Ombudsman beim Innenministerium übergeben. Der Chaillot-Preis wird jährlich von der EU-Delegation in Riyadh, die auch für Bahrain zuständig ist, in Zusammenarbeit mit der EU-Delegation in Abu Dhabi und den Botschaften der EU-Mitgliedstaaten in den GCC-Ländern an Organisationen der Zivilgesellschaft oder öffentliche oder private Institutionen vergeben als Würdigung von Aktionen, Kampagnen und Projekten zur Förderung der Menschenrechte in der GCC-Region. Der Preis ist nach dem Palais de Chaillot in Paris benannt, wo am 10. Dezember 1948 die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von der Generalversammlung der Vereinten Nationen angenommen wurde. 

U.a. sollen mit der diesjährigen Verleihung des Chaillot-Preises die ersten Jahresberichte der genannten Institutionen gewürdigt werden. Sie können von den jeweiligen Websites heruntergeladen werden.

http://en.nihr.org.bh/

http://www.ombudsman.bh/en/

Das Duo Andreas Woyke (Klavier) und Friedrich Kleinhapl (Violoncello) besuchte im November 2014 erneut Bahrain.

Bild vergrößern Bild vergrößern

Das Duo Andreas Woyke (Klavier) und Friedrich Kleinhapl (Violoncello) besuchte im November 2014 erneut Bahrain. Am 16. November 2014 gab das Duo ein Konzert in der Deutschen Residenz, zu dem hochrangige Vertreter aus Regierung, Shura-Council, Parlament sowie Wirtschaft und Kultur eingeladen waren. Bei einem weiteren Konzert am 17. November 2014 im Scheich Ibrahim Center mit Unterstützung der Bahrainisch-Deutschen Gesellschaft (BDG) stellten Andreas Woyke und Friedrich Kleinhapl neben klassischen Werken von Beethoven, Franck und Brahms Stücke aus ihrer neuen, höchst eindrucksvollen CD-Aufnahme „Pasión Tango“, für die sie gerade mit dem Supersonic Award ausgezeichnet wurden, vor. Friedrich Kleinhapl spielte auf einem wertvollen Guadagnini-Cello aus dem Jahre 1743.

DAAD zu Besuch in Bahrain

DAAD Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft)

Am 23./24. November 2014 besuchte der Leiter des DAAD-Informationszentrums in Abu Dhabi, Herr Dr. Frens Stoeckel, Bahrain. Er führte Gespräche in Universitäten, mit Studieninteressierten und Vertretern von Bildungseinrichtungen. Einer seiner Besuche führte ihn in zum Vizepräsidenten der University of Bahrain, Herrn Prof. Waheeb Al-Nasir. Der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) ist eine gemeinsame Einrichtung der deutschen Hochschulen und die größte Förderungsorganisation für internationale Hochschulzusammenarbeit. Seine Hauptaufgabe ist es, die akademischen Beziehungen mit dem Ausland vor allem durch den Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern zu unterstützen.

http://www.daad-gulfregion.org/de/

AGYA

AGYA Bild vergrößern (© AGYA) Am 23./24. November 2014 veranstaltete AGYA - Arab-German Young Academy for Sciences and Humanities- einen Workshop in Bahrain. AGYAs Ziel ist es, eine Gemeinschaft von 25 deutschen und 25 arabischen jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu bilden, die am Anfang ihrer akademischen Karriere stehen. AGYAs Partner in Bahrain ist die Arabian Gulf University. An dem Workshop zum Thema Bildung nahmen etwa 20 AGYA Mitglieder teil; er wurde von der deutschen Botschaft finanziert.

  http://www.bbaw.de/en/agya/

Außenminister von Bahrain, Khalid bin Ahmed Al Khalifa

Außenminister Scheich Khalid bin Ahmed Al Khalifa zu offiziellen Gesprächen am 21./22. Oktober 2014 in Berlin

  AM Sh. Khlaid mit BM Steinmeier Bild vergrößern (© Henric Jordan) AM Sh. Khalid in Berlin mit BMin von der Leyen Bild vergrößern (© Henric Jordan) AM Sheich Khalid mit Studenten Bild vergrößern (© Auswärtiges Amt) Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier empfing am 21. Oktober 2014 seinen bahrainischen Amtskollegen Außenminister Scheich Khalid bin Ahmed Al Khalifa in Berlin. 

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen neben den bilateralen Beziehungen vor allem regionale Fragen, darunter das gemeinsame Engagement im Rahmen der internationalen Allianz gegen die Terrormiliz IS.

Im Rahmen seines offiziellen Besuchs traf Außenminister Scheich Khalid bin Ahmed Al Khalifa ferner mit der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags Petra Pau und Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen zusammen.

Mit Studenten diskutierte Außenminister Scheich Khalid die aktuelle Lage in der Region und mögliche Lösungsansätze.

DE Magazin und deutschland.de - Aktueller Themenschwerpunkt: 25 Jahre Deutsche Einheit – Deutschland feiert 2015 den 25. Jahrestag der Wiedervereinigung.

Der Schwerpunkt „25 Jahre Deutsche Einheit“ der neuen Ausgabe von „DE Magazin Deutschland“ und das entsprechende Dossier auf deutschland.de blicken in Hintergrundbeiträgen und Interviews auf das Geleistete, widmen sich aber vor allem der Gegenwart im Deutschland von heute. Prominente sagen, was sie mit Deutschland verbinden, eine Reisereportage entlang der Elbe erzählt von den Veränderungen seit 1990, ein Spaziergang durch Berlin zeigt die deutsche Hauptstadt als internationales Laboratorium der Kreativen.

E-Paper

Aktuelle Videothek auf deutschland.de

Praktikum in Deutschland

Karrierechancen durch Praktikum

Ein Praktikum ist ein prima Weg, um Karrierechancen auszutesten oder in der gewünschten Branche einen Fuß in die Tür zu bekommen. In diesem Monat haben wir bei Young Germany alle Informationen zusammengestellt, die Ihr braucht, um ein Praktikum in Deutschland zu finden, Euch erfolgreich dafür zu bewerben und die Chancen optimal zu nutzen.

Videos des Auswärtigen Amtes (Barrierefrei)

Das Auswärtige Amt in Zeiten der Globalisierung (Barrierefrei) Start

Das Auswärtige Amt in Zeiten der Globalisierung (Barrierefrei)

Was macht eine deutsche Auslandsvertretung Start

Was macht eine deutsche Auslandsvertretung? (Barrierefrei)

Helfer in Not - Das Auswärtige Amt als Dienstleister (Barrierefrei) Start

Helfer in Not - Das Auswärtige Amt als Dienstleister (Barrierefrei)

Wie wird deutsche Außenpolitik gemacht (Barrierefrei) Start

Wie wird deutsche Außenpolitik gemacht? (Barrierefrei)

Auswärtiges Amt in den Vereinten Nationen (Barrierefrei) Start

Auswärtiges Amt in den Vereinten Nationen (Barrierefrei)

Botschafterin Sabine Taufmann

Botschafterin Sabine Taufmann

Sicherheitshinweis

aktueller Sicherheitshinweis für deutsche Staatsangehörige in Bahrain

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)

Hubschraubereinsatz

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme. Die Vertretung rät dringend dazu, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit sie - falls erforderlich - in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit Deutschen schnell Verbindung aufnehmen kann.

Tägliche Nachrichten aus Deutschland

Berliner Zeitungsmarkt

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten aus Deutschland

Der Regionalarzt informiert

Regionalarzt

Zuständig für die Botschaft Manama ist die Regionalarztdienststelle in Nairobi. Sie wird geleitet von Dr. med. Gerhard Boecken, dessen Zuständigkeitsbereich vorerst die folgenden Länder umfasst: Bahra...

Bilaterale Beziehungen

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfing am 28. November 2011 Kronprinz Salman bin Hamad bin Isa Al Khalifa in Berlin.

Am 17. Mai 1972 wurden die diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Bahrain aufgenommen. Ein Rückblick in Bildern

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Videos aus Deutschland

(© AA)

60 Jahre Deutschland in der Nato

(© Auswärtiges Amt)

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua

(© Auswärtiges Amt)

Das Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin

(© Auswärtiges Amt)

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch

(© AA)

2019 - 100 Jahre Bauhaus

(© AA)

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling

(© AA)

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam

(© Auswärtiges Amt)

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin

(© AA)

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst

(© AA)

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher

(© AA)

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose

(© AA)

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

(© AA)

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

(© AA)

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

(© Auswärtiges Amt)

Frohes Fest und guten Rutsch

(© AA)

Die Clubkultur Berlins

(© AA)

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet?

(© AA)

Deutsches Backdiplom für Ausländer

(© Auswärtiges Amt)

Reiseland Deutschland: Klettern in der Sächsischen Schweiz

(© AA)

Musliminnen im Fußballverein

(© AA)

CrossCulture: Interkultureller Dialog mit der islamischen Welt

(© AA)

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989 Anmoderation: Im

(© AA)

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer

(© AA)

Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt

(© AA)

“Made in Germany” - Zukunft eines Label

(© AA)

Deutsch lernen an PASCH-Schulen

(© AA)

Das WM-Wohnzimmer im Fußballstadion

(© AA)

Ein Besuch in der Şehitlik-Moschee

(© AA)

Arabischer Kochkurs

(© AA)

Die Rettung der Tempelanlage Angkor Wat

(© AA)

Gedenken an den Mauerfall vor 25 Jahren

(© AA)

Der Goldene Brief aus Myanmar