Wissensplattform Erde und Umwelt

Wattenmeer Bild vergrößern Als erste deutsche Naturlandschaft ist das Wattenmeer zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt worden. UNESCO-Welterbestätte seit 2009 (© picture-alliance/dpa) Aktuelle Meldungen auf der Wissensplattform Erde und Umwelt

ESKP - Aktuelle Artikel

Aktuelle Artikel auf der Wissensplattform "Erde und Umwelt"

27.03.2017 13:32

Mikroplastik könnte an der Basis der Nahrungskette ansetzen

Wie gut sind die Nachweismethoden und wie relevant die ökologischen Folgen. Zum Stand der Forschung: Dr. Mark Lenz (GEOMAR).

22.03.2017 10:54

Küstenmetropolen senken sich teils massiv

Die Schwemmböden des Küstenflachlands halten der Grundwassernutzung kaum stand. Doch dies ist nur ein Grund.

17.03.2017 10:54

Erwarte das Unerwartete - Verhalten an aktiven Vulkanen

Eine gute Vorbereitung auf Touren an aktiven Vulkanen kann Leben retten. Empfehlungen von Experten des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ.

09.03.2017 16:25

Umweltauswirkungen von Offshore-Windparks

Mit Unterwasserjägern den Wirbeln in der Nordsee auf der Spur. Forscher des Helmholtz-Zentrum Geesthacht setzen spezielle Glider ein.

06.03.2017 16:27

Wie kann Biomasse den größten Nutzen stiften?

Gasförmige Kraftstoffe könnten das Rennen machen. Forscher entwickeln Modelle für eine rationale energetische Biomassenutzung.

16.02.2017 14:05

Menschgemachte Erdbeben

Die enorme Auflast von Stauseen hat zu den bisher stärksten induzierten Erdbeben geführt. Ein Interview mit Prof. Dr. Marco Bohnhoff.

10.02.2017 14:08

Erdschwerefeld ändert sich ständig

Satelliten messen zeitliche Variationen des Schwerefeldes hochgenau. Die Daten zeigen auch indirekt Meeresspiegeländerungen an.

Wissensplattform Erde und Umwelt

Photovoltaik-Solarzellen auf dem Dach zur Stromerzeugung

Wissensplattform Erde und Umwelt

Wissensplattform Erde

Auf der Wissensplattform Erde und Umwelt präsentieren Wissenschaftler der Helmholtz-Gemeinschaft aktuelle Forschungsergebnisse, Echtzeitdaten und Hintergrundwissen in Form von kurzen, verständlichen Artikeln, Infografiken, Bild- und Filmbeiträgen. Naturgefahren, Klimawandel und Schadstoffe sind die thematische Klammer des Online-Angebots.